Geleitboot / Fregatte              EMDEN IV                        

                                                                                    Home zurück Impressum Nachricht an uns

                                                                         F221 FREGATTE EMDEN                       

zurück

 

1960 - 1964

Diese große Anzahl von hochwertigen Bildern hat uns der Sohn von Liborius Hansjürgen aus der Sammlung seines Vaters zur Verfügung gestellt. Liborius Hansjürgen trat 2003 in WHV seine letzte große Reise an. Liborius war von 1960 - 1961 bei den Übungen für den Dienst an Bord und von der Indienststellung 1961 - 1964 an Bord des Geleitbootes EMDEN IV (F221).

Die Erstbesatzung der EMDEN bereitet sich auf den Einsatz vor.


Ausbilder

Ausbildungszug

    
   Landkampfausbildung vermutlich in Nordoe


PUOs halten Rat


Formaldienst 1960 in Glückstadt, links Zugführer OBtsm Liborius HANSJÜRGEN


Schießübungen


Feldverpflegung

 

Waffenparade und PUO´s üben schon mal das Kutterpullen auf der Noor bei Eckernförde (ca. 1960)


v.l. OBtsm KALENKA,
OBtsm HANSJÜRGEN,
OBtsm KUHN (?)


Aufnahme vermutlich aus Glückstadt 1960/61


Ausbildungszug


PUOs machen Dampf

------------------------------------- vermutlich PUO´s der späteren Erstbesatzung (ca. 1960) ---------------------------------

Die zukünftige Besatzung F221 Geleitboot EMDEN IV
stimmt sich schon 1960 bei einer Hafenrundfahrt
im Hamburger Hafen auf die Bordzeit ein.

F221 Geleitboot
EMDEN IV
vor der Anbringung
des Eisernen Kreuzes.

So langsam wird es ernst. Antrittsmusterung der Erstbesatzung vor der Indienstellung der EMDEN auf der neuen Schanz des Geleitbootes. Noch wird die Heckflagge nicht gesetzt.

Am 24. Oktober 1961 ist es dann soweit, das GELEITBOOT EMDEN IV wird mit Befehl BMVg FÜM III Nr. 154 vom 02.10.1961 in Dienst gestellt. Flagge und Kommandantenwimpel werden erstmalig gesetzt.
NATO-Kennung / Hüllennummer: F221
Internationales Unterscheidungssignal: D-B-R-W
Verbandszugehörigkeit: 2. Geleitge
schwader, Cuxhaven

Einer der ersten Einsatzfahrten von Geleitboot EMDEN IV (F221).
Die EMDEN durchbricht hier gerade eine dicke Nebelwand (ca. 1961).

Raketenschießen in der Eckernförder Bucht im März 1962
------------------- U-Jagd Raketenschießen mit den 2 X 4 375-mm U-Jagd Raketenwerfer SR 375 Typ 57 ------------------

KKpt Joachim-Albrecht
        von Holleuffer (IO)

--------- 2 Torpedos ---------------------------------------------------------- Flag 40 mm L / 70 MDL Breda 1958/I ---------------

Nein, nicht die EMDEN, hier wird auf dem Schwesterschiff F220 Geleitboot KÖLN stramm gestanden

F210 Geleitboot Hummel
Dienstzeit:
28.02.1957-05.10.1963
Klasse 315 (M35-Typ)
1. Geleitgeschwader

    
---------- Feurschiffsabend am 29.03.1962 ----------------

------ Feuer im Schiff -----





 

-------------------------------------------------------- Prachtvolle EMDEN -----------------------------------------------------------


Hier kreuzt das Geleitboot KÖLN (F220) das Heck der EMDEN (F221)


Sturmfahrt


Sturmfahrt


Sturmfahrt

=======================================================================================

Die EMDEN auf Reisen

Ablegen Pier 3 Cuxhaven am 23. August 1963 um 11:00 Uhr (Zweite Auslandsreise)
---------- Seeklar! -------------------------------------- Ablegemanöver ----------------------------- Anker gesichert! -----------

Herbert Pahnke am 5. Juli 2008 dazu:
Wir hatten uns extra einen großen Fischhaken an Bord anfertigen lassen und mit einem großen, blutigen Stück Fleisch ins Wasser gehalten. Ein gut dreieinhalb Meter langer Hai hatte nur daran gerochen und sich wieder davon gemacht. Anschließend  kam dann dieser kleine, ca. 1,80 Meter  lange Winzling angeschossen, hat ohne zu zögern zugebissen und sich den Haken durchs Maul gejagd. Der Hai wurde dann von uns an Deck gezogen und erlegt, armer Kerl, Pech gehabt.

Kutter am David

Die Schanz und das Geschütz "Bravo" vom F221 Geleitboot EMDEN IV in See


Sonnendeck


Bordpool auf der
Schanz


Spaß an Deck bei schneller Marschfahrt


Auch unter Deck ist die Stimmung super

Hafenhändler in ihren Booten

 Fremder Gefechtsmast
 

 HMS WHIRLWIND (F187)
 In Dienst gestellt am: 
 20.08.1943; 1974 als Ziel
 gesunken

02.09. - 12.09.1963 in Dakar (Senegal) A58 Tender RHEIN und
F221 Geleitboot EMDEN IV
in Dakar (Senegal)

PUOs von
F221 Geleitboot EMDEN IV
aus der Zeit von 1961-1963

Zugehörige Namen

 

Home ] zurück ]

Fragen zu unserer Webseite? Sende deine eMail an:  
Copyright © 2003 - 2017 F221 Fregatte Emden
Stand: 29. Dezember 2017