Geleitboot / Fregatte              EMDEN IV                        

                                                                                    Home Impressum Nachricht an uns

                                                                         F221 FREGATTE EMDEN                       

zurück
Reisebericht


100 Jahr Gedenkfeier 2014
an das Gefecht zwischen der SMS EMDEN und der HMAS SYDNEY vor den Cocos Inseln

CKI / November 2014 / Medienmitteilung über die geplanten Aktivitäten:

(29.03.2014 - 111 kB)

CKI / 07. - 11. November 2014 / Sydney-Emden 100 Programm:

(27.11.2014 - 478 kB)


 

From: Amber Watters
To: Webmaster Bordkameraden F221
Sent: Saturday, January 18, 2014 1:19 AM
Subject: RE: SYDNEY EMDEN 100 Event / Agenda

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Übersetzung <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Hallo Wolfgang,

vielen Dank für Deine E-Mail. Im Moment warten wir auf die Bestätigung von der Royal Australian Navy für den Entwurf des Programms. Sobald sie bestätigt haben, sind wir in der Lage, die Besonderheiten des Programms weiter zu geben. Ich kann Dich darüber informieren, dass es am Wochenende des 8./9. November 2014 eine Reihe von Gedenkveranstaltungen geben wird. Sobald wir die Reihenfolge mit der Navy abgestimmt haben, werden wir sie über Facebook und unsere Webseite veröffentlichen. Solltest Du irgendwelche Fragen zur Teilnahme und dem Besuch im September haben, dann wende Dich bitte an das Cocos Keeling Islands Besucherzentrum unter info@cocoskeelingislands.com.au. Das Besucherzentrum ist in  der Lage, Informationen über Touren und Aktivitäten zu geben. Außerdem bietet die Webseite für Tourismus www.cocoskeelingislands.com.au weitere Details dazu und Du kannst dort entsprechende Touren und Unterkünfte buchen.

Mit freundlichen Grüßen

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Übersetzung <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Amber Watters

Project Manager – Sydney Emden 100

E: cocos@sydneyemden100.com.au

W: www.sydneyemden100.com.au

Follow us on Facebook Sydney Emden 100

Cocos Keeling Islands
SYDNEY-EMDEN 100
(english)

Remote, pristine, Cocos
(english)


 

                                               
 SMS EMDEN                                                                                                                                    HMAS SYDNEY

      

Für 2014 gibt es konkrete Pläne für Events auf den Cocos (Keeling) Islands (Australien), in Sydney (Australien) sowie in Wilhelmshaven (Deutschland) 100 Jahre nach dem ruhmreichen Gefecht zwischen der HMAS Sydney I und der SMS EMDEN I am 9. November 1914.

 

Im Kreis der Bordkameraden gibt es Pläne, am Event auf den Cocos (Keeling) Islands teilzunehmen. Schon heute macht man sich dort Gedanken über die Unterbringung aller Gäste, keine einfache Angelegenheit. Auch ein Schiff der Australischen Marine und ein Schiff der Deutschen Marine sollen auf die Cocos (Keeling) Islands (ca. 2750 km nord westlich von Perth/Austalien) eingeladen werden.

 

Die heutige australische Fregatte HMAS SYDNEY und die deutsche Fregatte EMDEN V (F210) werden es nicht sein. Die EMDEN V wurden am 29.11.2013 außer Dienst gestellt.

 

 


Bisher sind folgende, konkrete Vorhaben bekannt gemacht worden:

 

(1) In Australien gibt es zur Zeit zwei Projektvorhaben, wie an diesem Tage würdig und angemessen an die Besatzungen der beiden Schiffe HMAS SYDNEY und SMS EMDEN gedacht werden kann.

(1a)     Ein Gedenkgottesdienst auf den Cocos (Keeling) Island

(1b)     SYDNEY-EMDEN Ausstellung im
             "AUSTRALIAN NATIONAL MARITIME MUSEUM"
             in Sydney

(2) Weiterhin wird am 09. November 2014 um 15:00 Uhr eine Gedenkfeier in der Christus- und Garnisonkirche in Wilhelmshaven stattfinden.

 

Quelle (03.02.2013): http://www.emdenfamilie.de/centenary-planning.html

 


Für den Fall, dass Du einmal nach Australien reisen solltest, dort liegen einige Relikte der SMS EMDEN I verteilt an folgenden Orten:
 

- eine 88mm Kanone und andere Relikte der SMS EMDEN im National War Museum in Canberra

- eine 88mm Kanone der SMS EMDEN in der RAN Heritage Centre auf Garden Island

- eine 105 mm Kanone der SMS EMDEN im Hyde Park der Stadt Sydney

- ein Schiffsemblem der SMS EMDEN in Melbourne, Williamstown
   an Bord des Museumsschiffs HMAS „Castlemaine“
 

LINKS:

Die EMDENFAMILIE mit Infos zum Event 2014

Sprecher: Henning Bess (Flottillenadmiral a. D.)

HMAS SYDNEY I

Geschichte und Daten über das Schiff

(english)

Sydney - Emden Battle

Bericht über die historische Schlacht am
9. November 1914 zwischen der H.M.A.S. SYDNEY I und der S.M.S. EMDEN I mit interessanter Animation über deren Verlauf
ganz unten auf der Seite

(english)

 

Die Animation                                       -->

Website of Amber Watters (Project Manager)
SYDNEY EMDEN 100                          (english)
West Island, Cocos (Keeling) Islands, Western Australia, 6799 Australia, E-Mail: cocos@sydneyemden100.com.au

Viele Bilder und Informationen zum Titelthema SYDNEY EMDEN 100

Cocos (Keeling) Islands Visitor Center
(
english)

Australisches Verkehrs- und
Regionalministerium

(english)

Australisches Justizministerium

(english)

Wikipedia (1)

"Kokosinseln"

Wikipedia (2)

"Cocos (Keeling) Islands Shire"

GeoHack
- Kokosinseln

12° 10′ S, 96° 52′ O

12.160278°, 96.858611°

Google Maps
- North Keeling Island

... dort strandete die SMS EMDEN I

Google Maps - Cokos (Keeling) Island
- Direction Island

... dort ging der Landungstrupp an Land!

Australia
– Keeling Islands

Infos zur Insel - Ein Reisebericht

Amateurfunk von den Kokosinseln

QRV auf den Cocos (Keeling) Inseln - Die VK9CX Story

Quelle: DARC, CQ-DL 03-2012, Seite 163 - 165

Hintergrundinformationen über die Inseln sowie Angaben über die Anreise mit dem Flugzeug.


                                                                                             Örtliche Lage der Cocos (Keeling) Islands

 

Home ] Reisebericht ]

Fragen zu unserer Webseite? Sende deine eMail an:  
Copyright © 2003 - 2017 F221 Fregatte Emden
Stand: 23. Februar 2017